Kontakt

Kontakt

Sanitär - Heizung Wall
Maiergasse 6
89368 Waldkirch
Telefon: 09075 955655
E-Mail:

Brötje Solarsystemefür Ein- und Mehrfamilienhäuser

Nachhaltig leben, nachhaltig handeln. Mit den Solarkollektoren der Serien SolarPlan und SolarPlus wird Wärme ganz ohne den Einsatz fossiler Brennstoffe erzeugt. Durch den Einsatz in den warmen Sommermonaten kann der komplette Trinkwarmwasserbedarf durch eine BRÖTJE Solaranlage abgedeckt werden, was das Zuheizen mit einem Heizkessel langfristig deutlich minimiert. So schaffen Sie besonders in sonnenreichen Perioden ein Polster für mehr Versorgungsunabhängigkeit – ohne auf Komfort verzichten zu müssen. Das gilt im Übrigen auch für Häuser, deren Dächer nicht exakt nach Süden ausgerichtet sind. Und egal, ob Sie sich für eine Positionierung auf einer Freifläche oder direkt auf bzw. im Dach entscheiden, mit einem speziell für die jeweiligen Gegebenheiten entwickelten System erhalten Ihre Solarkollektoren den passenden Befestigungsrahmen.



Vielfältig positionierbar: SolarPlan.

Mit den drei Kollektorvarianten der Serie SolarPlan finden Sie garantiert den passenden Platz für die Nutzung von Sonnenenergie. Wie eine zweite Haut direkt im Dach integriert oder ohne große Umbauarbeiten als sogenannte Aufdachmontage – SolarPlan passt sich an.

Auch eine gänzlich vom Haus losgelöste Möglichkeit zur Freiaufstellung besteht hierbei, um auf umweltfreundliche Art und Weise Trinkwarmwasser zu bereiten oder eine Unterstützung für die Heizung zu bieten.

Optimal einsetzbar: SolarPlus.

Durch das Hochvakuum in den Röhren wird die Wärmeabstrahlung auf ein Minimum reduziert und so fast die gesamte Infrarotstrahlung der Sonne in behagliche Heizwärme umgesetzt. Die spezielle Röhrenform verhindert dabei, dass Blätter und Schmutz sich festsetzen – was neben den optischen Qualitäten für dauerhaft glänzende Aussichten sorgt. SolarPlus HP Kollektoren, die mit sogenannten Heatpipe-Röhren arbeiten, sind aufgrund ihres Überhitzungsschutzes immer eine blendende Wahl, setzen aber eine Mindestneigung von 20° voraus. Die direkt durchflossenen Röhren der SolarPlus DF Kollektoren können auch flach und senkrecht montiert werden.


HINWEIS: Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist die ieQ-systems GmbH & Co. KG